Häufige Fragen zu unseren Membranen

Sie haben Fragen zu unseren Silikonmebranen und Naturkautschukmembranen?

Wir haben die häufigsten Fragen, die uns erreichen, aufgelistet, um Ihnen eine schnelle Antwort zu geben:

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?Dann benutzen Sie bitte unser Anfrageformular oder rufen Sie uns an:Forming Solutions+49 5231 9607-41Wir beraten Sie gern.

Anfrageformular

Wann soll ich Naturkautschuk und wann Silikon verwenden?

Naturkautschuk eignet sich für Anwendungen mit geforderten Temperaturbeständigkeiten bis maximal 120 ° C. Bei Arbeitstemperaturen ab 120 ° C bis 200 ° C sollten Sie Silikonkautschuk verwenden.

Warum gibt es farbliche Unterschiede?

Die farblichen Unterschiede der Membrane dienen lediglich der optischen Unterscheidung bei der Anwendung. Sie können daher eine beliebige Farbe für Ihr Vorhaben wählen. Die Farbe des Materials hat keinen Einfluss auf die Anwendung.

Welche Stärken bieten Sie an?

Unsere Membrane sind in den Materialstärken 1 mm, 2 mm, 3 mm und 4 mm lieferbar.

Wie kann ich bestellen?

Um unsere Membrane zu bestellen, nutzen Sie unser Anfrageformular oder schicken Sie uns Ihre schriftliche Bestellung bitte per E-Mail (info-fc(at)steinbach-ag.de) oder per Telefax (0 52 31 96 07 53).

Was ist Ihre Mindestverkaufsmenge?

Die Mindestverkaufsmenge für Membranen beträgt einen Laufmeter.

Wo finde ich Preise?

Aufgrund der Vielfalt unseres Portfolios und den individuellen Anforderungen gibt es keine generelle Preisliste für Membrane. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage.

Liefern Sie auch an Privatleute?

Gerne liefern wir unsere Membrane auch an Privatleute. Bitte beachten Sie, dass unsere Mindestverkaufsmenge bei einem Laufmeter liegt. Nutzen Sie für Ihre Anfrage unser Kontaktformular.

Wie temperaturbeständig sind die Membrane?

Unsere Naturkautschukmembrane haben eine Temperaturbeständigkeit bis maximal 120 ° C. Für eine Temperaturbeständigkeit ab 120 ° C bis 200 ° C eignet sich Silikonkautschuk.

Was ist der Unterschied zwischen TDBN und TPHN?

TDBN und TPHN sind hochwertige Naturkautschuke, die besonders zur Verpressung von Folien und Furnieren geeignet sind.

TDBN ist eine Spezialmischung, die nur für Furniere verwendet werden sollte, da auf anderen Oberflächen Vergilbungseffekte auftreten können. Wir bieten TDBN Naturkautschuke in 4 mm Materialstärke an.

TPHN ist für die Verpressung von Folien geeignet. Standardmäßig bieten wir TPHN in 2 mm, 3 mm und 4 mm Materialstärke an.

Um auch komplizierte Hinterschneidungen, Profile und Ausfräsungen zu verpressen, werden eine niedrige Gummihärte (Shore A), eine entsprechende Elastizität und eine ausreichende Dehnung benötigt. Alle drei Anforderungen werden durch unsere TPHN und TDBN in 4 mm Stärke gewährleistet.

Welche Membran ist besonders reißfest?

Alle Membranen weisen eine hohe Reißdehnung von ca. 600 % und höher an. Achten Sie beim Verpressen auf scharfkantige Stellen sowie auf die richtige Vorspannung, da diese die Reißdehnung beeinträchtigen können.

Welche Breiten haben Ihre Membranen?

Unsere Standardbreiten beim Silikon sind 1.660, 2.000, 3.000 und 3.500 mm. Naturkautschuke TPHN / TDBN sind in 1.700 und 1.900 mm erhältlich.

Warum sind manche Membranen texturiert?

Die texturierte Seite zeichnet sich insbesondere durch eine gleichmäßige Wärmeverteilung in der Membranpresse aus. Die Texturausführung wird aber auch vielfach für Hochglanzfolien eingesetzt, um den Glanzgrad auf der Folie nicht mit einer zu glatten Oberfläche zu minimieren.

Was ist Lamibran®?

Lamibran® ist eine speziell entwickelte Membrane, die aus einem Silikonträgermaterial und einer einzigartigen Deckschicht besteht. Diese Deckschicht ist extrem resistent gegen Ausgasungen und deren zersetzende Prozesse durch EVA-Folien. Das macht Lamibran® besonders langlebig und erhöht Ihre Maschinenstandzeiten. Lamibran® eignet sich daher besonders für die Anwendung in der Photovoltaik. Erfahren Sie auf unserer Produktseite mehr über die technischen Daten und lieferbare Größen unserer Lamibran.

Was ist das Schutztuch?

Das temperaturbeständige Schutztuch ist einseitig silikonbeschichtet, hat eine Materialstärke von 0,3 mm und eine Breite von 1.600 mm. Es dient zum Schutz der Membrane bei der Furnierverpressung. Durch das Schutztuch wird die Membrane geschont, wodurch sich die Langlebigkeit der Membrane verlängert.

Wie kann ich Vergilbung meiner Folien vermeiden?

Vergilbungseffekte bei Folien können dann auftreten, wenn Membrane mit niedrigem physikalischem Niveau verwendet werden. Steinbach liefert hochwertige Qualitätsmembranen, die Folien garantiert und dauerhaft ohne Vergilbungseffekte verpressen.

Können Naturkautschukmembranen mit Nahtstellen vergrößert werden?

Unsere Naturkautschukmembranen können leider nicht verklebt werden, weswegen Naturkautschukmembranen mit Nahtstellen nicht vergrößert werden können.

Wie lassen sich Membranen reparieren?

Zur Reparatur der Silikonmembranen ist ein Reparaturset mit Silikonkleber und 1 mm starken Silikonflicken erhältlich. Nutzen Sie unser Kontaktformular, um das Reparaturset anzufragen.

 

Welche Vakuumsäcke bieten Sie an?

Wir bieten zwei Vakuumsäcke aus Silikon an:

  • für die Holzverarbeitung mit zwei Öffnungen und Rundstangen
  • zur Flachglasverpressung mit einer Rundumdichtung

Auf unserer Produktseite für Vakuumsäcke erhalten Sie weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Produktanfrage.

Wozu dient das Gittergewebe im Vakuumsack?

Mit dem Glasfaser-Gittergewebe lässt sich das Vakuum leichter ziehen.

Liefern Sie auch die Vakuumpumpe?

Eine Vakuumpumpe liefern wir leider nicht.

In welche Länder liefern Sie?

Wir liefern weltweit unter Berücksichtigung der länderspezifischen Anforderungen. Benötigen Sie einen Ansprechpartner vor Ort? Die Steinbach AG hat internationale Niederlassungen in Charlotte (USA), Shanghai (China), Taipei (Taiwan) und Brisbane (Australien), um den Kunden globale Marktnähe, Zuverlässigkeit, anspruchsvolle Anwendungen und Prozesssicherheit zu ermöglichen.

Beinhalten Ihre Produkte gefährliche Stoffe?

Bei der Verarbeitung und Produktion unserer Produkte halten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben ein. Alle Produkte der Steinbach AG sind REACH und ROHS-konform.

Sie haben noch weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne ausführlich dazu.

Schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Wir freuen uns schon auf Ihren Kontakt mit uns.

+49 5231 9607-0

Anfrageformular