Einsatzbereiche

Mit unserer Produktlinie Form Ceram haben wir uns darauf spezialisiert, feinste Bauteile in überzeugender Qualität bis ins kleinste Detail herzustellen. Bisher war dies aufgrund der Verarbeitungsfähigkeit der Ausgangsmaterialien – zumeist Stahl oder andere Metalle – in der Branche technisch nicht möglich oder sehr teuer und damit unwirtschaftlich.

Das angewandte 3D-Herstellungsverfahren von Form Ceram erzielt Spitzenleistungen in der Formgebung der technischen Keramik. Der wesentliche Vorteil gegenüber konventionellem 3D-Druck ist die perfekte Präzision.

Das innovative LCM-Verfahren erweitert die Einsatzmöglichkeiten der technischen Keramik auf: